Hauptseite
Mitglieder
Vorstand
Postendienst
Geschichte
Links
Fotos
Kurse
Jahresprogramm




 
1910 wurde der Samariterverein Marbach gegründet

Mitglieder des Samaritervereins im Jahre 1916
Der Verein wurde am 24. Mai 1910 von 18 Frauen und Männern gegründet und schloss sich dem Zweigverein Rheintal des Roten Kreuzes an. In den folgenden Jahren führte man regelmässig sehr interessante Übungen durch, bereichert durch allerlei Vorträge. Das Vortragsthema „Brennpunkt Kindererziehung“ aus dem Jahr 1918 deutet darauf hin, dass schon damals ähnliche Probleme wie heute bestanden.

Bereits früh wurde auch reger Kontakt mit den Nachbarvereinen Altstätten und Rebstein gepflegt, gemeinsame Kurse und Feldübungen zeugen davon.

Mangels genügender Anzahl Mitglieder fanden ab 1932 keine Übungen mehr statt. Erst die im Jahr 1939 bedrohlich aufziehenden Kriegswolken vermochten den Verein zu neuem Leben zu erwecken. Nach dem bestandenen Samariterkurs, geleitet von Dr. med. Hans Kobelt, traten 16 Teilnehmer dem Verein bei.

Seit 1956, als er erstmals mit Dr. med. Arbenz zusammen einen Kurs gab, betreut der Altstätter Josef Brocker die Marbacher Samariter an den Übungen und Kursen. Ab dem Jahre 1960 unterstützt ihn auch Dr. med. Bruno Beerle Rebstein, bis zu seinem frühen Tode im Dezember 1981.

Gemeinsam mit der Drogistenvereinigung Rheintal und dem Blutspendedienst vom Roten Kreuz organisiert der Samariterverein seit 1968 jährlich eine Blutspendeaktion, die erfreulicherweise jeweils von vielen Spendern benützt wird.




 
    Kontakt:

 
(c)2018 -Samariterverein Marbach powered by www.dotcom.ch / www.ipublish.ch